• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Kriminalhaus

Sitzbereich im Cafe Sherlock im Kriminalhaus HillesheimIm alten Gemäuer mitten in Hillesheim geht es ausschließlich um Krimis. Das Kriminalhaus wurde von seinen Besitzern Monika und Ralf Kramp im September 2007 eröffnet und präsentiert alles, was das Herz des Krimiliebhabers schneller schlagen lässt.

Hier sind im Deutschen Krimi-Archiv 30.000 Krimis in einer beeindruckenden Bibliothek ausgestellt, in denen man gemütlich in einem der bequemen Sessel schmökern kann. Im Antiquariat kann man im Anschluss vergriffene Romane kaufen. Das Café Sherlock lädt Sie zu einem mörderisch-gemütlichen Besuch ein. Hier kann man inmitten des antiken Mobiliars, zwischen all den Mordwaffen und Kerzenleuchtern in aller Ruhe seine »Chocolat Poirot« schlürfen oder »Miss Marples Teatime« genießen. Die großen Detektive der Weltliteratur sind hier allgegenwärtig. In Fotografien und in Gemälden, in Ausstellungsstücken aus Kriminalfilmen und sogar als lebensgroße Puppen. In der Luft hängt der köstliche Geruch des hausgebackenen Kuchens, der Kaffee-Spezialröstung »Schwarzer Tod« und die unverwechselbare Melodie aus den Miss-Marple-Filmen. In der Buchhandlung Lesezeichen kann man sich mit frischem Lesestoff eindecken, und in den Büros des KBV-Verlags entsteht neue Kriminalliteratur (nicht nur) aus der Eifel.

Riskieren Sie ruhig einmal einen Blick in unser kriminelles Anwesen und lassen Sie sich mit knisternder Spannung und sanftem Schrecken verwöhnen. Wir garantieren Ihnen, dass Sie lebend wieder rauskommen – meistens jedenfalls.

www.kriminalhaus.de

Wir brauchen Ihre Zustimmung!

Diese Webseite verwendet Google Maps um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden Sie hier.